Skifahren in Gröden

Skifahren in Gröden

Skifahren auf dem Kronplatz

Skifahren auf dem Kronplatz

Skifahren und Apres Ski auf Gitschberg/Jochtal

Skifahren und Apres Ski auf Gitschberg/Jochtal

Skifahren in Kronplatz

Skifahren in Kronplatz

Skifahren auf der Plose

Skifahren auf der Plose

Mineralienhotel im Winter

Mineralienhotel im Winter

Skifahren in Mineralienhotel

Die ultimative Skisafari

Das Mineralienhotel ist ein Paradies für Skifahrer und Snowboarder. Skisafaris durch die Alpen und Dolomiten sind besonders populär. In weniger als einer Autostunde erreichen Sie 11 Skigebiete. Über den Wolken im Alpenhauptkamm oder durch zerklüftete Felsen in den Dolomiten. Genießen Sie das atemberaubende Panorama, die Vielfalt von Skigebieten und Berghütten.

 

Hier ist die ultimative Skisafari Tour für Ihren Winterurlaub im Mineralienhotel Natznerhof:

 

Jochtal - Gitschberg (16 km vom Hotel entfernt)

Ideal für Anfänger, Fortgeschrittene und Familien. Das Skigebiet Gitschberg-Jochtal bietet ein großes Angebot an Skikursen in Jochtal sowie die sonnigsten Pisten auf dem Gitschberg auf insgesamt 51 Pistenkilometern und 16 Aufstiegsanlagen. Kann per gratis Skibus erreicht werden.

 

Plose (16 km)

Abseits vom Massentourismus bietet das Skigebiet Plose auf dem Brixner Hausberg ein wunderhaftes Dolomitenpanorama auf 40 Pistenkilometern und 7 Aufstiegsanlagen. Die Abfahrt zählt zu den längsten des Landes mit 9 km Länge und 1400 Höhenmetern. Kann per gratis Skibus erreicht werden.

 

Rosskopf (28 km)

Das Skigebiet Rosskopf bei Sterzing bietet Schneesicherheit auf 18 Pistenkilometern im Alpenpanorama.

 

Kronplatz (35 km)

Abwechslung und Weitläufigkeit bietet das Skigebiet Kronplatz Fortgeschrittenen und Profis auf 185 Pistenkilometern und mehr als 40 Aufstiegsanlagen. Zahlreiche lange Abfahren geben das Gefühl der unbegrenzten Möglichkeiten.

 

Gröden (38 km)

Das weltbekannte Skigebiet Gröden bietet moderne Aufstiegsanlagen, Weltcup Abfahrten und ein Dolomitenpanorama rund um den Sellastock. Als Ausgangspunkt für die Sellarunde mit 500 km verbundenen Pisten ist dies ein Muss für jeden ambitionierten Skifahrer und Liebhaber des Sports.

 

Ratschings-Jaufen (38 km)

Schneesicherheit und moderne Aufstiegsanlagen bietet das Skigebiet Ratschings-Jaufen auf 25 Pistenkilometern und 8 Aufstiegsanlagen auf bis zu 2150 Höhenmetern im Ratschingstal.

 

Ladurns-Gossensass (40 km)

Mit 15 Pistenkilometern ist das Skigebiet Ladurns ein überschauliches, familiäres und außerordentlich schneesicheres Skigebiet. Besonders die Abgeschiedenheit und Winterlandschaft zeichnet dieses atmosphärische Skigebiet aus.

 

Speikboden (48 km)

Schneesicherheit und Abgeschiedenheit im Alpenpanorama findet man im Skigebiet Speikboden auf bis zu 2400 Höhenmetern, 38 Pistenkilometern und 7 Aufstiegsanlagen.

 

Sextner Rotwand/Helm (57 km)

Ein herausragendes Panorama mitten in den Sexten Dolomiten bietet das Skigebiet Drei Zinnen Dolomiten mit 32 Aufstiegsanlagen rund um das UNESCO Weltnaturerbe.

 

Klausberg (58 km)

Schneesicherheit für Anfänger, Fortgeschrittene und Familien bietet die Skiarena Klausberg. Besonders die zahlreichen Angeboten für Kinder und das große Angebot an Skikursen zeichnet die Skiarena Klausberg mit seinen 30 Pistenkilometern aus.

 

Obereggen (62 km)

Das weitläufige Skicenter Latemar bietet 48 Pistenkilometer in Dolomitenpanorama von Südtirol bis zur Provinz Trient.

 

 

Gerne empfehlen wir Ihnen weitere Wintersport Destinationen in der Umgebung. Mehr dazu finden Sie hier. Auch für Familien und Kinder ist gesorgt, mehr Infos zu Aktivitäten (Rodeln, Winterwandern, Schneeschuhlaufen, ...) finden Sie hier.

Fotografie: Simon Bierwald